SPD-Erfolg bei der Nutzung regenerativer Energien

Erfolgreich konnte sich die SPD-Fraktion mit ihrem Antrag durchsetzen, Energie aus regionalen Photovoltaikanlagen durch die Gemeindewerke zu vermarkten. Dem Antrag folgten die anderen Parteien des Gemeinderates. Die Gemeindewerke wurden damit beauftragt die Möglichkeiten zu prüfen, zu welchem Preis der Strom aus der regionalen Stromerzeugung angekauft werden kann und wie dieser zukünftig im Produktportfolio vermarktet wird. Damit schafft die SPD für die privaten Anlagenbetreiber Perspektiven, auch über den Zeitpunkt der Förderung

Keine Präsenzveranstaltungen und -aktionen des SPD-Ortsvereins bis Ende Mai 2021

Aufgrund der derzeitigen Beschränkungen durch die Corona-Schutzverordnung und der zum jetzigen Zeitpunkt nicht absehbaren Entwicklung der Beschränkungen, hat der Vorstand des SPD-Ortsvereins Bad Sassendorf beschlossen, dass bis einschließlich Mai diesen Jahres auf alle Aktionen und Veranstaltungen mit direktem Personenkontakt verzichtet wird. „Uns ist es sehr wichtig, dass wir vor Ort präsent sind und mit den Menschen ins Gespräch kommen, aber die aktuelle Lage lässt dies nicht zu“, zeigt sich Dr.

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2021

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, hinter uns liegt ein turbulentes Jahr mit viel Verzicht und persönlichen Schicksalen. Auch im kommenden Jahr wird uns dies begleiten. Zusätzlich liegen viele Herausforderungen vor uns, die wir gemeinsam mit Euch / Ihnen lösen möchten, um unsere Gemeinde nachhaltig und zukunftsorientiert zu gestalten. Die SPD Bad Sassendorf wünscht Euch / Ihnen trotz allem besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start ins Jahr 2021.

Alle Jahre wieder: SPD-Nikolausaktion 2.0 ein voller Erfolg

Traditionell verteilt der SPD-Ortsverein vor Weihnachten Schoko-Nikoläuse, um die Bürgerinnen und Bürger auf Weihnachten einzustimmen und sich der kleinen und größeren Sorgen anzunehmen. Dieses Jahr konnte wegen der Corona-Pandemie diese beliebte Tradition nicht stattfinden. Aber auch die pandemiefreundliche Verteilmethode wurde ein voller Erfolg. „Ich habe viele sehr interessante Gespräche geführt und mir die Situation vor Ort anschauen können“, berichtet Claudia Frerich. Die stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereins fand in den Kindergartenkindern

Gut, aber nicht gut genug: Forderungen der SPD beim Niederschlagswasser nur halbherzig umgesetzt

In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (HFA) wurden durch die Verwaltung die Änderungen im Bereich der Gebührenbemessung beim Niederschlagswasser vorgestellt. Zukünftig besteht danach die Möglichkeit, dass Niederschlagswasser dezentral auf privaten Flächen versickert werden kann. Die Änderungen greifen Forderungen der SPD auf, die bereits im Wahlkampf als ein wichtiger Eckpfeiler einer nachhaltigen Umweltpolitik beschrieben wurden. Allerdings bleibt die Verwaltung weit hinter den Zielen der SPD zurück, die eine deutliche Intensivierung