Neuer Bürostandort mit kleinem „Frühlingsfest“ eröffnet

Lange musst wegen der Pandemiebeschränkungen auf die Gelegenheit gewartet werden, wiedereinmal bei Essen, Trinken, Musik und gutem Wetter zusammen zu kommen. Einen Anlass dazu hatteder Ortsverein der SPD Bad Sassendorf. Die alten Büroräumlichkeiten wurden aufgegeben, um Petra`s Pflegeteam eine räumlichen Erweiterung zu ermöglichen. Am Samstag, den 7.5.2022 wurde der neue Bürostandort in der ehemaligen Polizeiwache in der Bahnhofstrasse 28a mit einem kleinen Frühlingsfest eingeweiht. Es wurden fleißig Würstchen gegrillt, Getränke

Errichtung eines Schaukastens vor dem neuen SPD-Büro

Der Ortsverein der SPD ist umgezogen in das ehemalige Büro der Polizei in der Bahnhofstraße 28 a. Hintergrund war die Bitte des Eigentümers, den größeren Raum des bisherigen Büros in der Wasserstraße für die Erweiterung des benachbarten Pflegedienstes frei zu machen. Das war für den Ortsverein vollkommen in Ordnung. Da das neue SPD-Büro ziemlich weit von der Bahnhofstraße entfernt liegt, wollte der Ortsverein einen Schaukasten an der Begrenzungsmauer zur Straße

Bad Sassendorf torffrei – Ein kleiner Erfolg für das Klima

In der Sitzung des AKUL am 10.03.2022 hatte die SPD Fraktion den Antrag zum „Freiwilligen Torfverzicht auf gemeindlichen Flächen“ gestellt. Das Thema Klimawandel war bei fast allen Tagesordnungspunkten der Sitzung ein ständiger Begleiter, daher wurde von Dr. Stefan Rux zur Beginn der Diskussion zum Tagesordnungspunkt Torfverzicht noch einmal eindringlich angemahnt, sich die Klimaschädlichkeit von Torf vor Augen zu führen.  Dies war wohl allen Anwesenden bewusst und so folgten sie dem durch Dr. Gudrun